Anwaltskanzlei
 

 

   

 

 

Wirtschaftsrecht

 

Aus der praktischen Arbeit in der Sanierungsabteilung im Bankenkonzern konnte Rechtsanwalt Breuning die Erfahrung sammeln, dass überdurchschnittlich häufig kleine und mittelständische Unternehmer notleidend wurden.

Es zeigte sich, dass eine Vielzahl der Probleme dieser kleinen mittelständischen Unternehmer darauf zurückzuführen war, dass sie sich nicht beizeiten professioneller Beratung bedient haben.

Dies fängt an bei der Erstellung der Vertragstexte und der allgemeinen Geschäftsbedingungen. Es geht weiter über die Fertigung und Prüfung von kaufmännischen Bestätigungsschreiben und die Schulung der Mitarbeiter in diesem Bereich.

Es fehlten gegenüber den Mitarbeitern häufig eindeutige Arbeitsanweisungen und hinsichtlich der Geschäftsführer oder Inhaber fehlten eindeutige Nachfolgeregelungen. Auch war die Vorsorge für einen Ausfall des Inhabers und die damit bei ihm verbundenen Einkommenseinbußen regelmäßig unzureichend.

Ein geordnetes Mahnwesen wurde ebenfalls von vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen vernachlässigt. Dies führte nicht nur zu hohen Außenständen, die die Liquidität der Unternehmen belastet. Aufgrund des längeren Zeitablaufes war die Wahrscheinlichkeit von Forderungsausfällen unnötig erhöht worden.

Die Summe dieser Versäumnisse führte darüber hinaus dazu, dass die Kreditbeziehungen zu der Hausbank und sonstigen Kreditgebern angespannt wurden. Neue Kredite wurden praktisch nicht mehr gewährt und die Kündigung der bisher eingeräumten Kreditlinie war eine häufige Folge.

Nach unserer Auffassung können sich auch kleine und mittelständische Unternehmen mit einem vertretbaren finanziellen Aufwand kompetenten fachlichen Rat einkaufen. Zum Beispiel über den Abschluss eines Beratungsvertrages kann so im Ergebnis ein Outsourcing der Rechtsabteilung erzielt werden. Wenn konsequent der Verzugseintritt hinsichtlich der gestellten Rechnungen überwacht wird, kann darüber hinaus das Inkasso - zumindest theoretisch - kostenneutral ausgelagert werden.

Ausgewählte Teilbereiche sind in den dargestellten Unterpunkten näher beleuchtet. Der Gesamtumfang des Tätigkeitsbereichs eines kleinen mittelständischen Unternehmens lässt sich im Rahmen dieses Internetauftrittes selbstverständlich nicht darstellen. Sollten Sie hier ein konkretes Problem in der Darstellung vermissen, sprechen Sie uns einfach an.

 
 
 
[Nach oben]  
Rechtsanwalt Kai Breuning · Bergedorfer Schloßstraße 15 · 21029 Hamburg · Telefon 040-24882196 · eMail: post@ra-breuning.de